TR001 Einen Weg durchs Informationsdickicht

Wir möchten in unserer 1. Folge ein Problem besprechen, welches viele Menschen haben und Euch aufzeigen welches System sich für uns als praktikabel herausgestellt hat. Es geht darum, der Informationsflut unserer Zeit Herr oder Frau zu werden, bestimmte Medien für den Nachrichten – als auch fachlichen Informationskonsum auszuwählen und zu filtern. So wie wir heute Informationen suchen, aufnehmen und für uns nutzbar machen, war es nicht immer. Ein langer Prozess mit Rückschlägen und Umwegen liegt hinter uns. Abgeschlossen ist er noch lange nicht, aber wir beide sind ganz zufrieden mit der Herangehensweise, die wir aktuell gefunden haben.

Uns interessieren ebenso eure Wege, um mit Nachrichten und Informationen umzugehen. Wie gelangt ihr zu Wissen, das ihr für Eure Arbeit als Autodidakten benötigt?

avatar
Bony Stoev
avatar
Marcel Burghardt

Wie kommen an Informationen und sortieren diese?

00:35:09

Marcels Umgang mit Informationen

00:36:13

Krautreporter; — Perspective Daily; — Riff Reporter; — piqd; — TweetDeck; — Social Media Watch Blog;> — Neue Narrative; — Think Content!; — Logbuch:Netzpolitik; — Nuclino; — Notion; — Udemy; — Coursera;.

Digital und Analog

01:30:53

Sascha Lobo; — Realitätsschock; — Marc Uwe Kling; — Qualityland; — t3n; — Didacta Magazin; — ROM;.

Epilog

01:41:58

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.